Deutsch English

Eigenes Template für WordPress erstellen

Der ein oder andere wird wahrscheinlich schon bemerkt haben, dass viele 

WordPress-Pages verschiedene Layouts für verschiedene Seiten haben.
Ein Page Template erlaubt einem, ein unterschiedliches Layout bei regulären
WordPress-Pages zu haben.
Heute will ich euch zeigen wie ihr euer eigenes Template erstellt.


Was ist ein Page Template

Standardmäßig erlaubt einem WordPress Posts und Pages zu erstellen.
Das WordPress Theme kontrolliert das Aussehen der Seiten durch
die Verwendung eines Templates mit dem Namen page.php.
Diese Template-Datei wirkt auf alle Einzelseiten, die ihr in Wordpress
erstellt. Es sind jedoch nicht alle Seiten gleich. Kleine Änderungen in Layout
und Erscheinung, können helfen sie einzigartiger und viel nützlicher zu machen.
Für die Entwicklung eines Templates wird lediglich ein grundsätzliches
Verständnis von HTML, CSS und PHP benötigt.


Erstellung eines Templates

Als Erstes öffnet ihr einen Editor, erstellt eine neue leere Datei
und fügt folgenden Code in der ersten Zeile ein:
<?php /* Template Name: MyPage1 */ ?>
Dies teilt WordPress einfach mit, dass die Datei ein Template-File ist
und durch den Namen MyPage1 identifziert wird. Der Name ist dabei frei wählbar.
Nun solltet ihr die Datei abspeichern, der Name ist dabei wieder egal,
wichtig ist nur .php Dateiendung. z. B: mypage1.php
Für den nächsten Schritt müsst ihr euch mithilfe eines FTP Clients zu
euer Website verbinden. Wenn ihr verbunden seid, geht zu eurem aktuellen
Theme-Ordner. Man findet ihn unter /wp-content/themes/. Als nächstes
ladet eurer gerade erstelltes Template-File in den Ordner hoch.
Jetzt müsst ihr euch in die WordPress Admin-Seite einloggen,
um eine neue Seite zu erstellen oder ein Bestehende zu editieren.
Im Seiten-Editor, scrollt ihr zu der "Page-Attributes"-Sektion
und ihr werdet dort ein Template Drop-Down Menü finden in dem
ihr euer Template auswählen könnt.
Wenn ihr das macht und die Seite besucht, werdet ihr auf
eine leere Seite stoßen. Das liegt daran, dass das Template
leer ist und WordPress nicht mitteilt was es anzeigen soll.


Editieren des Page Templates

Eure Template-Datei ist wie jede andere Theme-Datei in WordPress.
Ihr könnt PHP-Code und alle möglichen HTML- und Template-Tags hier einfügen.
Die einfachste Methode um mit dem Template zu starten, ist das vom Theme
zur Verfügung gestellte Template einfach zu kopieren.
Dazu öffnet ihr euren FTP-Client und geht in den Theme-Ordner. Dort findet
ihr die Datei page.php die ihr auf euren Computer downloaden müsst.
Öffnet die Datei nun in einem Editor und kopiert aus ihr den gesamt Inhalt
bis auf den Header. Der Header ist der auskommentierte Teil am Kopf der Datei.
Wir müssen ihn nicht kopieren da unsere Datei bereits einen hat.
Als nächstes geht ihr wieder in eure Template-Datei und fügt den
kopierten Inhalt am Ende ein.
Die Datei sollte nun in Etwa so aussehen:

<?php /* Template Name: MyPage1 */ ?>

<?php get_header(); ?>

<div id="primary" class="content-area">
  <main id="main" class="site-main" role="main">
    <?php
       while ( have_posts() ) : the_post();


       get_template_part( 'template-parts/content', 'page' );

       if ( comments_open() || get_comments_number() ) {
        comments_template();
       }

      endwhile; ?>

</main><!-- .site-main -->

<?php get_sidebar( 'content-bottom' ); ?>

</div><!-- .content-area -->

<?php get_sidebar(); ?>

Speichert dann die Datei und ladet sie wieder via FTP in den Theme-Ordner.
Ihr könnt jetzt wieder die Seite besuchen, die ihr unter Verwendung eures Templates
erstellt habt und werdet feststellen, dass sie nun wie jede andere eurer
WordPress-Seiten aussieht.
Jetzt könnt ihr wieder mit dem Editieren des Templates fortfahren. Ihr könnt es
auf alle möglichen Weisen verändern, wie z.B. die Sidebar löschen oder
eigenen PHP-Code hinzufügen.
Den Inhalt könnt ihr über den WordPress Editor hinzufügen. Natürlich könnt ihr auch
die Seite komplett leer lassen und den Inhalt direkt in das Template schreiben.

Ich hoffe der Beitrag hat euch weitergeholfen.